04. November 2019 Tews ist der Mann des Tages

Die Zweite konnte nach etlichen Wochen endlich wieder einen Sieg einfahren. Mit 3-0 gewann man bei der FSV Bad Wbg./Lbg. Alex Tews mit einem Doppelschlag und Henrik Bonse scorten zum verdienten Auswärtssieg.

Im Anschluss spielte die Erste das Spitzenspiel in Mastbruch 2-2. Atteln spielte eine bärenstarke 1. Hälfte und ging durch T. Becker nach schöner Pietsch Flanke in der 15. Minute in Führung. Im Anschluss hatte man mehrere Gelegenheiten das Ergebnis auszubauen was aber nicht gelang. 0-1 zur Pause. Nach dem Wechsel Mastbruch dann mit mehr Dampf und Niklas Kahmen musste frühzeitig gelb-rot gefährdet den Platz verlassen. In dieser Phase drehten jetzt stark aufspielende Mastbrucher die Partie, jedoch waren beide Gegentore zu billig und absolut vermeidbar. Danach schüttelte sich Atteln aber und machte wieder Dampf nach vorne. In der Schlussphase hatte Wöhning dann die Riesenchance auf den Ausgleich, sein Kopfball ging jedoch knapp vorbei. Aber zum Glück hatte man an diesem Tag Alex Tews, der in der 89. Minute cool blieb und souverän vorm Torwart einschob. Insgesamt ein verdientes unentschieden in einem sehr temporeichen guten Spiel. Jedoch hätte man in der 1. Hälfte das Ruder mehr auf die Attelner Seite ziehen können....

Wehmutstropfen ist die Verletzung von Niklas Weber, der nachdem er rüde abgeräumt wurde, sich das Handgelenk angebrochen hat. Gute Besserung von dieser Stelle.

Sollte es Beschädigungen durch Zuschauer an einer Bande gegeben haben, möchten wir uns an dieser Stelle bei der DJK entschuldigen. Die Kiste Bier steht dann nach dem Rückspiel in der Kabine.

Hauptsponsoren

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.