22. Oktober 2018 Endlich wieder ein 6 Punkte Sonntag

Die Zweite konnte im Heimspiel gegen den BSV Fürstenberg an das gute Auswärtsspiel in Brenken anschliessen. Die Komor-Crew gewann 3-0 und fuhr dank der Treffer von Lind, Steffens und Rennier einen ungefährdeten Heimsieg ein.

Die Erste konnte in Dringenberg nachlegen und einen wichtigen 2-0 Auswärtssieg einfahren.

In der 15. Minute gewann Marius Köhler im Mittelfeld einen Ball und spielte ihn klug auf Spottke welcher im Strafraum dann elfmeterreif abgeräumt wurde. Mader schoss den SVA in Führung. Danach besann sich Atteln bis zur 43. Minute auf die Defensive ehe Nils Becker, per Kopf nach einem Freistoß, auf 2-0 erhöhte.

In der 2ten Halbzeit dann Dringenberg permanent im Vorwärtsgang doch zu oft scheiterte man am eigenen Unvermögen oder spätestens bei den starken Innenverteidigern Diermann und Krybus war Schluss. Einige gute Konterchancen wurden von Köhler, Weber oder Makosch nicht genutzt und so musste man bis zum Schluss zittern. Nach 93. Minuten konnte man, wenn auch etwas glücklich, die Punkte einsacken. Starke kämpferische Leistung und Ausbau einer tollen Serie.

Hauptsponsoren

Nächste Termine

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.